Aquarium-Beleuchtung-Test

Aquarium-Beleuchtung-Test 2017


Wozu benötigt man eine Aquarium-Beleuchtung?

Eine Aquarium-Beleuchtung ist in der Regel unverzichtbar, wenn man ein stabiles biologisches System im Aquarium entstehen lassen möchte. Besonders wichtig ist hierbei die Beleuchtung für Pflanzen im Aquarium. Natürlich benötigen auch die Bewohner des Aquariums ein Mindestmaß an Licht um leben zu können. Auch für die richtige Optik im Aquarium ist eine Aquarium-Beleuchtung essentiell. Durch die Wahl der richtigen Beleuchtung können Sie wunderschöne Leicht-Effekte im Aquarium entstehen lassen. Je nach Wahl der Lichtfarbe bzw. der Lichtwärme entsteht eine völlig andere Atmosphäre im Aquarium. Dabei muss allerdings auch auf die Aquariumbewohner acht gegeben werden, es gibt viele Fischarten, die sich bei weniger beleuchteten Verhältnissen wohler fühlen.

Welche Aquarium-Beleuchtung gibt es?

Es gibt zwei große unterschiedliche Gruppen von Leuchtmitteln in der Aquarististik. Die altbewährte LSR (=Leuchtstoffröhren) oder die moderne LED-Beleuchtung kommen in der Aquaristik hauptsächlich zum Einsatz.


Aquarium-Leuchtstoffröhren-Test 2017


Leuchtstoffröhren bestehen aus einem dünnwandigen Glasrohr, in dem durch hohe Spannung ein Leuchtgas angeregt wird. Leuchtstoffröhren sind heute noch der Standard bei der Aquarien-Beleuchtung. Sie sind preisgünstig, leicht zu ersetzen und problemlos im Betrieb. Werden sie, wie vorgeschrieben, nach ca. 10.000 (T8) oder 20.000 (T5) Betriebsstunden ausgetauscht, steht der gesunden und sicheren Entwicklung der Aquarienbewohner nichts im Wege. Eine Aquarien-Beleuchtung mit Leuchtstoffröhren ist vor allem für Einsteiger interessant. Je nach Anzahl der Röhren kann man verschiedene Lichtfarben miteinander kombinieren. Leuchtstoffröhren gibt es in unterschiedlichen Längen und Lichtfarben. (Bitte beim Kauf darauf achten, dass die Röhren in ihre Abdeckung/Fassung des Aquariums passen.


Vorteile Leuchtstoffröhren:


– alle möglichen Farben und Größen erhältlich

– günstige Anschaffung

– natürliches Lichtspektrum

– wird Plug&Play ausgetauscht/montiert

– optimaler Pflanzenwachstum

Nachteile Leuchtstoffröhren:


– müssen öfter ausgetauscht werden

– werden heiß (Im Sommer von Nachteil)

– brauchen deutlich mehr Strom

– können unter Umständen zerplatzen

– nicht mehr modern


Empfehlungen aktueller Bestseller/Testsieger in der Kategorie LSR:


Aquarium-Beleuchtung Sun-Glo Aquarium Leuchtstoffröhren

Glo SG Leuchtstoffröhren (Preis-Leistungs-Tipp) – verschiedene Größen und Farben:

  • Warm-weißes, naturnahes Licht
  • Breites Lichtspektrum, tageslicht-ähnlich
  • Standardstärke
  • Besonders geeignet für Pflanzenaquarien
  • In 8 Größen und 7 Wattstärken erhältlich


JBL Solar-Leuchtstoffröhren (Speziell für Pflanzen)- verschiedene Größen und Farben:

Aquarium-Beleuchtung JBL Aquarium Leuchtstoffröhren

  • Solar-Leuchtstoffröhre zur Förderung des optimalen Pflanzenwuchses für Aquarien
  • Einfache Installation: Leuchtstoffröhre mit T5 oder T8-Sockel in die Fassung  insetzten und drehen bis die Röhre einrastet.
  • Ideale Farbtemperatur für Wasserpflanzen: 4000 Kelvin – Leicht warmes Licht, beste Farbwiedergabe: Farbwiedergabeindex 1A – sehr gut, bestmögliche Algenhemmung: volle Photosyntheseleistung – Sonnengleiches Licht, Bsp.:36 W, 44 kWh/1000 h
  • Energiesparend und ergiebig: Energieeffizienz Klasse A. Wissenschaftlich getestet: Kontinuierliches Lichtspektrum. Vergleichbar mit natürlichem Sonnenlicht.


JBL Solar-Leuchtstoffröhren (für intensive Farben) – verschiedene Größen und Farben

Aquarium-Beleuchtung JBL Aquarium Leuchtstoffröhren

  • Solar-Leuchtstoffröhre für kräftige Farben im Süßwasser-Aquarium
  • Einfache Installation: Leuchtstoffröhre mit T8 oder T5-Sockel in die Fassung einsetzten und drehen bis die Röhre einrastet.
  • Intensive Farben durch erhöhten Rot- und Blauanteil im Spektrum: Volle Farbenpracht der Fische und Pflanzen. Bsp.: 18 W, 23 kWh/1000
  • Energiesparend und ergiebig: Energieeffizienz Klasse B. Wissenschaftlich getestet: Kontinuierliches Lichtspektrum Vergleichbar mit natürlichem Sonnenlicht.


LED-Aquarium-Beleuchtung-Test 2016


In der Aquaristik schreitet die Technik immer weiter voran, deswegen werden auch immer mehr Aquarien mit LED ausgestattet. Hierfür gibt es zahlreiche Systeme für LED-Aquariumbeleuchtungen, z.B: Abdeckungen, Hängeleuchten, Aufsetzleuchten und diverse andere Befestigungsmöglichkeiten für LED-Beleuchtungen. Früher wurden die LEDs ausschließlich für zusätzliche Nachtbeleuchtungen eingesetzt. Das ist  natürlich heute noch der Fall. Allerdings sind heutzutage dank moderner LED Technik, die Module so leistungsstark dass diese auch ohne Einschränkungen als Hauptbeleuchtung verwendet werden können.


Vorteile LED-Beleuchtung:


– Sehr geringer Stromverbrauch bis zu 80% Energieeinsparung (gegenüber LSR)

– Sehr hohe Farbtemperaturen und eine optimale Farbwiedergabe

– Lebensdauer von bis zu 15 Jahren

– Hohe Lumen/Watt Ausbeute

– Geringe Wärmeentwicklung

– geringere Algenbildung

– Durch geringe Hitze kann die Lampe knapp über der Wasseroberfläche montiert werden

 

Nachteile LED-Beleuchtung:


– höherer Anschaffungspreis

– Planzenwachstum etwas geringer

– wirkt je nach LED-Farbwahl teilweise künstlich (kalt)

– oft nicht mit vorhandener Abdeckung kompatibel


Empfehlungen aktueller Bestseller/Testsieger in der Kategorie LED Beleuchtung:


AquaLight LED HI-Lumen Aufsetzleuchte: (Preis-Leistung) verschiedene Längen erhältlich

Aquarium-Beleuchtung Aquarium-LED-Beleuchtung

Technische Details am Beispiel 60cm:

  • LED HI-Lumen 60 – Aufsetzleuchte – 2100 Lumen
  • die LED-Lampe hat 2 Schaltphasen: 1. Phase weiss und blau im Betrieb
  • 2. Phase nur blau als Mondlicht im Betrieb
  • 42 LED weiss 10000K + 6 LED blau 460 nm
  • Neue Ausführung mit 0,5 W LED


Aquarien Eco LED  Beleuchtung: (Bestseller) verschiedene Längen erhältlich

Aquarium-Beleuchtung Aquarium-LED-Beleuchtung

  • Ultra-dünnee Teleskopstangen Design, praktisch
  • passend für fast jedes Aquarium
  • verwendbar für Süß- und Meerwasser Aquarien
  • zwei Modi für Tageslichtsimulation: Blau und Weiß, Blau
  • Bsp.: 120-140cm Leuchte: 10000K, 4860 Lumen, Aluminium Gehäuse

 


G-Lighting Rohrleuchte: (für kleinere Aquarien) blaues Lichtspektrum

Aquarium-Beleuchtung Aquarium-LED-Beleuchtung Aquarium LED Beleuchtung

  • Wasserdicht
  • lange Lebensdauer
  • Blaue Beleuchtung
  • Leistungsstarke Saugknöpfe
  • Gummi Schutzabdeckung, um bei einer Kollision Schäden zu vermeiden
  • Das Licht kann ganz unter Wasser getaucht werden oder mithilfe der     Saugknöpfe an einer beliebigen Stelle befestigt werden


Summary
Review Date
Reviewed Item
Aquarium-Beleuchtung-Test - Hier finden Sie die aktuellen Testsieger im Vergleich
Author Rating
5

Unsere Testsieger 2017

Aquarium-Außenfilter: Platz 1

Tetra EX 800 Plus

Aquarium-LED-Beleuchtung: Platz 1

SIMBR LED-Aquarium-Beleuchtung

Aquarium-Dünger: Platz 1

Easy Life Pro Fito:

Aquarium-Komplettsets: Platz 1

Tetra AquaArt

Archive