Aquarium-Dünger-Test


Aquarium-Dünger-Test 2017


Jede Aquarium-Pflanze braucht zum Wachsen und Gedeihen eine Vielzahl verschiedenster Nährstoffe. Fehlt auch nur eines dieser Elemente, beginnen die Aquarium-Pflanzen bereits zu verkümmern, zeigen Mängelerscheinungen und sterben im schlimmsten Fall sogar ab. Um dies zu verhindern, gibt es spezielle Aquarium-Dünger, welche Ihr Aquarium in ein wahres Planzen-Paradies verwandeln können.

Sichtbare Symptome: Schwacher Wuchs und blasse, gelbe Blätter. Die natürlichen Abwehrkräfte werden geschwächt – auf den Blättern beginnen Algen zu wachsen. Im Aquarium herrscht eine sehr spezielle Nährstoffsituation: Einige Nährstoffe, die durch das Fischfutter eingebracht werden, sind im Überschuss vorhanden (Phosphat, Nitrat). Andere Nährstoffe werden schnell verbraucht oder fehlen ganz. Leitungswasser zum Beispiel enthält kein Eisen, eines der wichtigsten Spurenelemente. Das Geheimnis eines guten Aquarien-Dünger ist es, diese Nährstofflücken gezielt auszugleichen.


Daran erkennt man Nährstoffmangel:

  • Gelbe Blätter oder Blattadern
  • Blasse Farben
  • Vergilbte Triebspitzen (= beginnender Nährstoffmangel)
  • Kümmerwuchs
  • Blätter veralgen
  • Blätter sterben früher

In der Aquaristik gibt es 2 unterscheidliche Düngemethoden zum einen der Bodendünger und zum anderen der Flüssigdünger. Beide Methoden haben ihre Vor -und Nachteile.


Aquarium-Flüssigdünger-Test 2017


Ein Aquarium-Flüssigdünger ist auch ein klassischer Dünger in der heutigen Aquaristik. Alle essentielle Pflanzennährstoffe sind bereits im fertigen Flüssigdünger enthalten. Das Prinzip ist recht einfach, man gibt dem Aquarium in regelmäßigen Abständen die vorgegebene Menge an Flüssigdünger hinzu, hierbei verteilt sich der Dünger gleichmäßig im ganzen Becken. Die Pflanzen nehmen dann die Nährstoffe über ihre Blätter auf. Wer seinen Pflanzen und deren Wachstum etwas gutes tun will und regelmäßig etwas Zeit in sein Aquarium investiert, ist mit einem solchen Aquarium-Dünger gut beraten. Wichtig ist natürlich die regelmäßige Zugabe des Flüssigdüngers!

Empfehlungen aktueller Bestseller/Testsieger in der Kategorie Flüssigdünger:


Dennerle Pflanzenelixier – Basisdünger (Bestseller)

  • Ideal für Neueinsteiger
  • Universaldünger
  • Blattaktiv
  • einfache Rundum-Pflanzenversorgung
  • Gegen gelbe und glasige Blätter (Eisen- und Kaliummangel)
  • Enthält alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente in pflanzenverfügbarer Form
  • Ohne Phosphate und Nitrate

Testbericht:

Testbecken: 180 Liter Aquarium (Bisher keinen Dünger verwendet)

Bereits 2 Wochen nach der ersten Dosierung, konnte man deutliche Unterschiede zum zuvor nicht gedüngten Becken erkennen. Die Aquarium-Pflanzen wuchsen deutlich schneller als zuvor! Außerdem konnte man einen großen Unterschied in der Farbe und den Blättern der Pflanzen erkennen. Die Pflanzen strahtlen plötzlich in einen sehr saftigen grün und die Blätter sahen sehr gesund aus. Auch auf längerem Zeitraum konnte ich durchgehend den gleichen positiven Effekt erkennen. Zusätzlich experimentierte ich nach längerer Zeit mit der Dosierung und konnte nach einiger Zeit der vollen Dosis feststellen, dass auch bei halber Dosierung keine merkliche Verschlechterung des Dünge-Effekts bemerkbar wurde. Also Sparfüchse können durchaus auch nur mit der halben Dosierung tolle Ergebnisse erzielen! Und der Aquarium-Dünger hält dadurch natürlich auch doppelt so lange.

 



Easy Life Pro Fito (Preis-Leistungssieger)

  • Superkonzentrierter und umfassender Universaldünger
  • Die Pflanzen werden stärker, wachsen schneller und färben sich intensiver als zuvor
  • ProFito garantiert eine absolute Wachstumsexplosion und ist außerordentlich sparsam in der Anwendung: wöchentlich 10 ml auf 100 Liter Wasser sind ausreichend.
  • Für jede Pflanzenart geeignet
  • Kein zusätzlicher Dünger notwendig

Testbericht:

Testbecken: 240 Liter Aquarium (zuvor keinen Dünger verwendet)

Bereits nach einer Woche konnte ich schon einige Veränderungen im Becken wahrnehmen. Hauptsächlich verschwanden in der ersten Woche die meisten Algen, welche sich vorher jahrelang ungehindert im Becken verbreiteten. Mich hatten die Algen nie gestört, dennoch war das einer der positiven Aspekte dieses Universaldüngers! Nach der zweiten Woche begannen dann auch die Pflanzen vom Dünger stark zu profitieren, die Aquarium-Planzen wuchsen plötzlich deutlich besser und sahen schon nach kurzer Zeit vitaler und gesünder aus! Die Dosierempfehlungen des Herstellers sind optimal angegeben. Auch nach längerer Dosierung konnte kein Abnehmen oder keine Veränderung des Dünge-Effekts beobachten.



Aquarium-Bodendünger-Test 2017


Ein Aquarium-Bodendünger mit Langzeit-Düngerwirkung ist typisch in der heutigen Aquaristik. Die Pflanzennährstoffe sind in diesem Boden so eingeschlossen, dass sie nur langsam an das Wasser abgegeben werden. Wer darüber nachdenkt, ein möglichst vielseitiges Pflanzenaquarium zu betreiben, bei dem Schwertpflanzen, Wasserkelche oder Seerosen den Hauptbestandteil der Bepflanzung ausmachen sollen, ist mit einem solchen Aquarium-Dünger gut beraten. Man bringt diesen Aquarium-Dünger als unterste Schicht im Glasboden des Aquariums ein, also noch unter der Kies- oder Sandschicht. Es gibt allerdings auch Düngetabletten bzw. Düngekugeln, die gezielt dort in den Boden eingebracht werden, wo man die Pflanzen eingepflanzt hat um eine punktuelle Düngung zu erzielen. Sie bestehen meistens aus Ton, welcher die Nährstoffe ebenfalls langsam an das Wasser abgibt.


Empfehlungen aktueller Bestseller/Testsieger in der Kategorie Bodendünger:


Tetra Complete Substrat Bodendünger: (Bestseller)

  • Für prächtiges, gesundes Pflanzenwachstum und weniger Wasserbelastung
  • Bestehend aus einer qualitativ hochwertigen Sandmischung mit natürlichem GehaltAquarium-Dünger Tetra Aquarium Bodendünger an Eisen und Mikronährstoffen sowie natürlichem Schwarztorf mit hohem Huminstoffgehalt
  • Die Körnungsgröße des Bodengrundes ermöglicht ein schnelles Verwurzeln und eine optimierte Nutzung der Nährstoffe ohne zugesetztes Nitrat und/oder Phosphat, um unerwünschtes Algenwachstum zu vermeiden
  • Wasserpflanzen wachsen schnell an und hemmen dadurch das Wachstum von Algen in der kritischen
    Einrichtungsphase
  • Bodengrundkonzentrat mit Langzeiteffekt
  • Zur Neueinrichtung von Aquarien

 



JBL 6702100 Naturbodengrund: (Preis-Leistungs-Sieger)

Aquarium-Dünger JBL Aquarium Bodendünger

  • Begünstigt Pflanzenwuchs durch poröse Struktur und Nährstoffspeicherfunktion: Bodengrund für Süßwasser Aquarien der Größe 80- 120 cm (120 – 360 Liter).
  • Vitales Pflanzenwachstum, Algenvorbeugend: Effektive Besiedlung von nützlichen Bodenbakterien und optimales Wurzelwachstum durch natürliche Porenstruktur. Entlastung des Filters. Kristallklares Wasser.
  • Wasserneutral und Fischschonend: Keine Abgabe von unerwünschten Schadstoffen an das Wasser. Abgerundete Granulatkörner schonen die empfindlichen Barteln von Bodenfischen.
  • Speicherungskraft: Der Naturbodengrund nimmt überschüssige Nährstoffe auf und gibt diese bei Bedarf wieder ab.

 



JBL Wurzeldünger Düngekugeln: (Bestseller)

  • Grundversorgung für Pflanzenwurzel: Speziell gefertigte mit Nährstoffen beladene Tonkugeln für Süßwasser Aquarien.Aquarium-Dünger JBL Aquarium Düngekugeln
  • Neue Speicherkapazität für Nährstoffe. Keine Mangelerscheinungen: Wichtige Spurenelemente und Mineralien durch Eisen und Mineralien.
  • Reduziert Algenwachstum durch optimale Wuchsförderung der Pflanzen
  • Ohne Phosphat und Nitrat
  • Lieferumfang: 1 Packung JBL Die 7 Kugeln 20110, 7 Kugeln.
  • Anwendung: Je nach Größe der Pflanze einmal jährlich eine bis mehrere Kugeln in den Wurzelbereich drücken

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Aquarium-Dünger
Author Rating
5

Unsere Testsieger 2017

Aquarium-Außenfilter: Platz 1

Tetra EX 800 Plus

Aquarium-LED-Beleuchtung: Platz 1

SIMBR LED-Aquarium-Beleuchtung

Aquarium-Dünger: Platz 1

Easy Life Pro Fito:

Aquarium-Komplettsets: Platz 1

Tetra AquaArt

Archive